kzw-und-ich-header-logo

KZW und ich

Was ist KZW + Ich?

Die KREISZEITUNG WESERMARSCH bietet ihren Lesern jetzt noch mehr als Berichterstattung in Print und Online: Zeitung erleben! Es gibt Türen, die für die Öffentlichkeit normalerweise geschlossen bleiben; Orte, die eigentlich nicht öffentlich zugänglich sind. Mit der Aktion „KZW+Ich“ erlaubt die KREISZEITUNG WESERMARSCH ihren Abonnenten besondere Einblicke hinter die Kulissen der Nachrichten und nimmt ihre Leser an genau diese Orte mit. „Wir möchten unsere Leser an Orte führen, an die sie sonst nicht kommen. Als Zeitung öffnen wir diese Türen und ermöglichen unseren Abonnenten ein Zusatzwissen, das sie mit ihrer KREISZEITUNG WESERMARSCH am Ort des Geschehens bekommen. Nachrichten werden jetzt richtig spannend, weil man sie mit allen Sinnen erleben kann“, freut sich Chefredakteur Christian Klose. Auf den Veranstaltungen ist jeweils nicht nur mindestens ein Vertreter der KZW-Redaktion dabei, auch Experten stehen für Fragen zur Verfügung und erklären, um was es bei dem Thema genau geht.
Die KREISZEITUNG WESERMARSCH will mit ihren Lesern ebenfalls noch mehr in Kontakt kommen und Nachrichten damit auch ein Stück weit persönlicher werden lassen. „KZW+Ich“ ist eben mehr. Mehr als ein Mehrwert für die Leser – Zeitung erleben!

Anzeige
noqigong2

Entspannt am Strand

Der Blick ist auf die Weser gerichtet, die nahezu ohne eine Welle dahinfließt. Der Himmel ist blau, die Sonne wärmt. Ab und zu weht eine sanfte Brise. Umgebung und Atmosphäre hätten kaum besser sein können, um mithilfe von Qigong-Übungen Körper und Geist in Einklang zu bringen.

mehr
KZW+Ich; Besuch des Druckzentrums Nordsee am 2. März 2017 im Rahmen der Aktion KZW+Ich

Besuch im Druckzentrum Nordsee in Bremerhaven

Den Weg von der Nachricht bis zur gedruckten Zeitung konnte eine Gruppe von KZW-Abonnenten jetzt vor Ort nachvollziehen. Die Kreiszeitung hatte sie im Rahmen der Aktion KZW+Ich eingeladen, die Zentralredaktion bei der Nordsee-Zeitung und das Druckzentrum Nordsee in Bremerhaven zu besuchen.

mehr
Auswanderer

Leser exklusiv im Auswandererhaus

„Für uns war das sehr interessant. Es war toll, einen Einblick in die wissenschaftliche Arbeit zu bekommen“, sagten Elke Janßen und Traudel Funk übereinstimmend, die im Rahmen der Aktion KWZ+Ich mit weiteren Leserinnen und Lesern der Kreiszeitung das Archiv des Deutschen Auswandererhauses in Bremerhaven besuchen durften.

mehr
Anzeige